Reine Luft in den Einrichtungen des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN:
Sunny Air Solutions spendet Luftentkeimungsgeräte

München, 11. Mai 2021 (w&p) – Für ein sicheres Miteinander: Die Gemeinschaftsräume von fünf Einrichtungen des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN werden ab heute wieder Orte unbeschwerter Begegnungen. Das Münchner Unternehmen Sunny Air Solutions spendete sechs Luftentkeimungsgeräte an den freien gemeinnützigen Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Damit ist in den Gemeinschaftsräumen des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN wieder gemeinsames Leben möglich. Vor allem Kinder und Jugendliche trafen während der letzten Monate die Einschränkungen des sozialen Miteinanders hart. Noch deutlicher spürbar sind diese Entbehrungen in sozialen Einrichtungen: ob bei der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen sowie Familien mit Kleinkindern, der pädagogischen Hilfe junger Mütter oder bei der Begleitung junger geflüchteter Menschen. Das persönliche Miteinander stellt die Basis dar für einen vertrauensvollen Austausch und die tägliche Arbeit der über 500 Beschäftigten des Vereins. In mehr als 50 Einrichtungen in München und dem Landkreis Dachau engagieren sie sich für eine bessere Zukunft der jungen Menschen. Sunny Air Solutions schafft nun sicherere Rahmenbedingungen für deren wertvolle Arbeit.

„Mit den gespendeten Luftentkeimungs-Geräten schaffen wir sicherere Rahmenbedingungen für die wertvolle Arbeit des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN. Das liegt mir persönlich sehr am Herzen“, so Thorsten Lehmann, Geschäftsführer von Sunny Air Solutions. „Im Zuge der Pandemie-Bekämpfung lernten wir: Allein das Einhalten der AHA-L-Regeln reicht nicht aus, um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern. Insbesondere für geschlossene Räume empfehlen auch Wissenschaftler den Einsatz von Luftreinigungstechnik. Nur sie ist in der Lage, mit fast hundertprozentiger Sicherheit die gewünschte Luftqualität herzustellen. Frei von Viren und Bakterien“, schildert der Experte die allgemeine Lage. Sunny Air Solutions berät Unternehmen aller Branchen herstellerunabhängig für die für ihre Räume am besten geeignete Luftreinigungstechnik.

„Es ist eine enorme Unterstützung, wenn die Gemeinschaftsräume durch die neuen Geräte langfristig wieder unbeschwerter genutzt werden können. Das Miteinander ist entscheidend für die jungen Menschen in unseren Einrichtungen“, ergänzt Dr. Anna Laux, Geschäftsführende Vorständin KINDERSCHUTZ MÜNCHEN. „Die soziale Isolation während der Pandemie verschärfte vielerorts die Konflikte und Schwierigkeiten in Familien. In unseren Einrichtungen ist unsere Unterstützung zu mehr Chancengleichheit und sozialer Gerechtigkeit wichtiger denn je.“

Die Übergabe der Geräte erfolgte in der Geschäftsstelle des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN in Haidhausen. Die Luftentkeimungsgeräte werden in der Heilpädagogischen Tagesstätte in Karlsfeld und im HeideTreff Familienzentrum in München-Freimann installiert. Auch das TEBEA, eine Einrichtung für teilbetreutes Wohnen von Mutter und Kind, sowie eine Wohngruppe freuen sich auf reine Luft. Ein weiteres Gerät kommt dem BEO Wohnprojekt in München zu Gute, einer Einrichtung für unbegleitete heranwachsende Geflüchtete. BEO steht für die Begleitung, Entwicklung und Orientierung dieser jungen Menschen für eine gelingende Eigenständigkeit und Entwicklung tragfähiger Zukunftsperspektiven.

Übergabe der Luftentkeimungsgeräte am 11. Mai 2021 von Thorsten Lehmann, Geschäftsführer Sunny Air Solutions, an Dr. Anna Laux, Geschäftsführende Vorständin KINDERSCHUTZ MÜNCHEN.

Über den KINDERSCHUTZ MÜNCHEN

Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN ist ein überkonfessioneller und parteipolitisch ungebundener Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Träger von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung sowie Vormundschafts- und Betreuungsverein mit Sitz in München. Mit vielfältigen Angeboten trägt der im Jahr 1901 gegründete gemeinnützige Verein dazu bei, dass Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien ihr Leben selbstbestimmt in die Hand nehmen und sich aktiv an der Gesellschaft beteiligen. Die Angebote der über 50 Einrichtungen in und um München umfassen ambulante Erziehungshilfe, Beratung bei sexuellem Missbrauch, Migrationsangebote, soziale Arbeit an Schulen, Stadtteilangebote, stationäre Erziehungsangebote, betreute Wohnformen, Kindertageseinrichtungen sowie Vormundschaften und rechtliche Betreuungen. Weitere Informationen unter: www.kinderschutz.de

Über Sunny Air Solutions

Sunny Air Solutions ist Spezialist für das Thema Luftreinigung mit Fokus auf eine herstellerunabhängige Beratungsleistung. Auf dieser Grundlage erarbeitet das Unternehmen für jeden Kunden und jeden Raum das individuell passende Konzept zur Luftreinigung. Sunny Air Solutions setzt neue Maßstäbe bei der Qualitätssicherung von Luftreinigungsgeräten durch ein einheitliches Testverfahren bei einem unabhängigen Institut. Erstmals stehen so herstellerübergreifend einheitliche Werte für Entscheidungsprozesse zur Verfügung. Für eine Bedarfsanalyse sorgt der angebotene Service einer Luftkeimmessung zur Bestimmung des Status Quo der Raumluft. Zur ersten Annäherung an das Thema Luftreiniger steht Kunden auch ein Showroom am Firmensitz in München zur Verfügung.

Sunny Air Solutions: Thorsten Lehmann, Gründer & Geschäftsführer

Pressekontakt

Thorsten Lehmann
Gründer & Geschäftsführer
tlehmann@sunnyairsolutions.com
0176 18299380